Sozialassistent/in

Sie möchten einen „helfenden“ Beruf erlernen, haben sich aber noch nicht entschieden?
Wir bieten Ihnen eine vielseitige Ausbildung, die Sie auf verschiedene Tätigkeiten in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens vorbereitet. Während der drei Praktika lernen Sie unterschiedliche Berufsfelder und deren Tätigkeitsfelder kennen. Die Ausbildung zum/zur Sozialassistent/in endet mit einer Prüfung und führt zu einem Berufsabschluss nach Landesrecht. Sie arbeiten eigenverantwortlich in klar begrenzten hauswirtschaftlichen oder sozialpädagogischen Bereichen.
Nach erfolgreichem Abschluss können Sie sich weiterbilden zur/zum z.B. Gesundheitspfleger/in, Altenpfleger/in, Erzieher/in.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) erwerben.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Für die Ausbildung wünschenswerte persönliche Fähigkeiten:
    • Wertschätzung
    • Einfühlungsvermögen
    • Kontaktfähigkeit
    • Vorurteilsfreiheit

Ausbildungsdauer

  • 2 Jahre in Vollzeitform

Einsatzmöglichkeiten / Perspektiven

  • Krankenhaus
  • Altenheim
  • Heilerziehende Einrichtung
  • Mobiler Pflegedienst

Unterrichtsfächer

Berufsbezogener Lernbereich

  • Erziehung und Soziales
  • Gesundheitsförderung und Pflege
  • Arbeitsorganisation und Recht
  • Mathematik
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch / Kommunikation
  • Religionslehre
  • Politik / Gesellschaftslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung

Differenzierungsbereich

  • Angebote je nach sachlicher und personeller Ausstattung der Schule

Praktika

Die Gesamtzeit der Praktika beträgt 16 Wochen

  • im Krankenhaus
  • in Einrichtungen der Altenhilfe und Heilerziehungspflege

Ausbildungsabschluss

  • Staatlich geprüfte Sozialassistentin/Staatlich geprüfter Sozialassistent
  • Mittlerer Schulabschluss ( Fachoberschulreife )