Höhere Berufsfachschule für Ernährung / Hauswirtschaft

In zwei Jahren führen wir Sie zu einer qualifizierten Grundausbildung im Bereich der Ernährung und Hauswirtschaft und zum schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Dieser Bildungsgang vermittelt durch die enge Verbindung von Theorie und Praxis berufliche Kenntnisse im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft. Dazu trägt u. a. eine 12-wöchige Praktikumszeit während der Schulzeit bei.

Wenn Sie eigenverantwortlich in den Schulferien und/oder nach dem Bildungsgang zusätzlich weitere 12 Wochen Praktikum in Ernährung und Hauswirtschaft nachweisen, können wir Ihnen auch die allgemeine Fachhochschulreife bestätigen.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)
  • bzw. Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Ausbildungsdauer

  • 2 Jahre in Vollzeitform

Einsatzmöglichkeiten / Perspektiven

  • Berufsausbildung in einem Beruf im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft, z.B.:
    • Koch/Köchin
    • Hauswirtschafter/in
    • Restaurantfachkraft
    • Hotelfachkraft usw.
  • Studium an einer Fachhochschule

Unterrichtsfächer

Berufsbezogener Lernbereich

  • Produktion und Dienstleistung 
  • Betriebsorganisation
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften
  • Wirtschaftslehre
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch / Kommunikation
  • Religionslehre
  • Politik / Gesellschaftslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung

Differenzierungsbereich

  • Angebote je nach sachlicher und personeller Ausstattung der Schule

Praktika

  • 24 Wochen (können vor, während oder nach der vollschulischen Ausbildung abgeleistet werden)

Ausbildungsabschluss

  • berufliche Kenntnisse und Fachhochschulreife (schulischer Teil)

Bei Nachweis der vorgeschriebenen Praktika wird die Allgemeine Fachhochschulreife erteilt